• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Maßnahmen zum Schutz der Fahrgäste aufgrund des Coronavirus

Das neuartige Coroanavirus SARS-CoV-2 breitet sich aktuell zunehmend aus und verursacht die akute Atemwegserkrankung COVID-19. Über die vom Robert-Koch-Institut empfohlenen Vorsichtsmaßnahmen, das Verhalten als Fahrgast in unseren Zügen und über die Aussteigerkarte im Schienenverkehr informieren wir Sie in dieser Meldung.

Aufgrund der behördlich verfügten Infektionsschutzmaßnahmen ist der Kundendienst auf unseren Zügen eingeschränkt:

Die Zugbegleitung wird Ihnen b.a.w. im jeweils hinteren Zugführerabteil zur Verfügung stehen. Unser Maßnahmeplan hat Ihre sichere Beförderung als Fahrgast zum Ziel. Bei Ausfall von Mitarbeitern wird der Service „Zugbegleitdienst“ entfallen, die Züge sollen aber weiter fahren können.

nahsh covid19

Streckenmeldungen
RB 65 Niebüll − Dagebüll  /  RB 66 Niebüll − Tønder

Grenzschließung:
deutsch/dänische Grenzen für Touristen bis einschl. 14. Juni geschlossen! Die Strecke Niebüll – Tondern (DK) wird weiterhin bedient.

RB 65 Niebüll − Dagebüll (− Föhr/Amrum)
Sonderfahrplan 18.5. bis einschl. 25.6.2020

Liebe Fahrgäste, liebe Freunde der Inseln Amrum und Föhr, liebe Dänemark-Reisende!

Es freut uns, dass die Beschränkungen der vergangenen Wochen gut begründet zeitnah gelockert werden. Damit freuen wir uns auch auf Sie!

Wir hatten Sie die vergangenen Wochen sehr vermisst... weiterlesen

Maßnahmen zum Schutz der Fahrgäste aufgrund des Coronavirus

Das neuartige Coroanavirus SARS-CoV-2 breitet sich aktuell zunehmend aus und verursacht die akute Atemwegserkrankung COVID-19. Über die vom Robert-Koch-Institut empfohlenen Vorsichtsmaßnahmen, das Verhalten als Fahrgast in unseren Zügen und über die Aussteigerkarte im Schienenverkehr informieren wir Sie in dieser Meldung. Weiterlesen...