Vorankündigung
27. Februar 2020, 19:00 Uhr, Rathaus Uetersen:
Vorstellung des Gutachtens zur ÖPNV-Verbesserung Tornesch Uetersen


Probeverkehr Uetersen Tornesch Pinneberg
Aufgrund des mehrfachen Wunsches aus der Bevölkerung plant die neg, im 1. Quartal 2020 einen mehrtägigen Probeverkehr anzubieten. Uetersen – Tornesch soll sich unter der Woche an den Nordbahn-Anschlüssen ausrichten, an Wochenendtagen in einzelnen möglichen Fahrplanlagen auch die direkte Durchbindung mit Pinneberg erfahrbar machen. Dieser Probeverkehr soll der Bevölkerung die Qualität eines solchen Angebots vermitteln. Das bezieht neben der - kostenlosen - Nutzbarkeit auch Umfeldbeziehungen ein.

Reaktivierung SPNV Uetersen Tornesch
Download PDF-Präsentation, ca. 1,4 MB

Schienenpersonenverkehr Uetersen – Tornesch – Pinneberg
Bauausschuss Uetersen 9. März 2017 Download PDF-Präsentation, ca. 2,1 MB

Update vom 8.12.2017
Die Städe Tornesch und Uetersen haben zusammen mit der nahsh dem Büro Ramböll den Auftrag zu Machbarkeiten und Kostenbetrachtung für Reaktivierung SPNV sowie angepassten Busbetrieb erteilt. Am 20. Nov. fand dazu eine erste gemeinsame Begehung und Sitzung statt. Ergebnisse sollen zu Mitte 2018 fertig sein.