• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

neg Medieninformation
Niebüll, 21. Januar 2021

Verschärfte Maskenpflicht
Medizinische Masken im ÖPNV ab 25. Januar 2021

Die Bundeskanzlerin und Ministerpräsident*innen haben am Dienstag eine Verlängerung der Covid-19-bedingten Einschränkungen bis 14.2.2021 vereinbart, um die Zahl der Neuinfektionen zu senken. Vor dem Hintergrund der Virusmutationen ist die Pflicht zum Tragen von Mund-Nasen-Bedeckungen verschärft wor-den. Das Tragen von Mund-Nasen-Bedeckungen hat sich als wirkungsvolle Maßnahme gegen die Ausweitung der Pandemie erwiesen. Medizinische Masken haben eine höhere Schutzwirkung haben als Alltagsmasken. Deshalb wird es zur Pflicht, medizinische Masken in öffentlichen Verkehrsmitteln zu tragen. Zu medizinischen Masken gehören die sogenannten OP-Masken, Masken des Standards KN95/N95 und FFP2. Diese verschärfte Regelung gilt ab Montag, den 25. Januar 2021.

Sicherheit in den Zügen der neg

In den Zügen der neg wird regelmäßig gelüftet; Oberflächen und Türgriffe werden desinfiziert. Aufgrund geschlossener Geschäfte, Aussetzung des Präsenzunterrichts an Schulen, Verlagerung von Tätigkeiten ins Homeoffice und mangelnder Anreisen touristischer Gäste sind deutlich weniger Fahrgäste unterwegs. Damit ist in den neg-Zügen Abstandhalten gewährt.

Weitere Informationen erteilt gerne
Anita Hallmann
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!