Gewerkschaft EVG und der Verein Mobifair - für fairen Wettbewerb
in der Mobilitätswirtschaft e. V. bei der neg in Niebüll

Gruppenbild neg Werkstatt

Vom hohen Maß der Mitarbeiterzufriedenheit und der Sicherheitsorganisationen bei der neg konnten sich am Freitag, 21. September, die Gewerkschaft EVG und der Verein Mobifair - für fairen Wettbewerb in der Mobilitätswirtschaft e. V. überzeugen.
Von rechts: Guy Greivelding, Luxemburg, Normen Johannsen Betriebsrat neg, Dirk Schlömer, EVG, Sven Hamann, BR-Vorsitzender neg, Helmut Diener, Vorsitzender mobifair, Karl-Heinz Zimmermann, EVG, Ingo Dewald, GF neg.



Früh- und Spätverbindungen

Pressemeldungen Nordfriesland Tageblatt zu den neuen Früh- und
Spätverbindungen auf der Strecke Niebüll - Dagebüll - Niebüll vom
9. März 2018:

2018-03-09_NF-Tageblatt-Titelseite_Frueh-Spaetverbindungen.pdf

2018-03-09_NF-Tageblatt_Bericht_Frueh-Spaetverbindungen.pdf

2018-03-09_NF-Tageblatt_Frueh-Spaetverbindungen_BERICHT.pdf

        Flyer Titelbild    

Download

> Flyer <

Früh-/Spät-

Verbindungen

PDF-Datei

ca. 2,1 MB

 



Eisenbahner mit Herz

Die Allianz pro Schiene sammelt die schönsten Reisegeschichten von Bahnkunden und wählt daraus einmal im Jahr den „Eisenbahner mit Herz“. Nominiert aus Schleswig-Holstein:

Tom Seifert Tom Seifert         

update:
neg Zugbegleiter Tom Seifert
Landessieger
"Eisenbahner mit Herz"

(PDF-Datei auf Seite 6).

 SCHLESWIG-HOLSTEIN  
Norddeutsche Eisenbahngesellschaft
Einsender: Margit Bassler
 
Immer den Anschluss halten  

Margit Bassler fährt am selben Tag auf der Strecke Niebüll – Dagebüll Mole hin und zurück. Schon auf der Hinfahrt mit der Norddeutschen Eisenbahngesellschaft (neg) fällt ihr Zugbegleiter Tom Seifert auf. Auf der Rückfahrt hilft er einer alten Dame mit vielen Tüten beim Einsteigen. Dann bekommt Margit Bassler mit, welche Mühe sich Seifert gibt, damit einige seiner Fahrgäste den Anschlusszug am Zielbahnhof erreichen. Zu ihnen gehört ein Spanier, dem er bereits vorher sehr freundlich und geduldig eine Fahrkarte verkauft hatte. Dem Mann fallen beim Aussteigen einige Plastiktüten aus den Händen. Jetzt hilft ihm der Zugbegleiter auch noch tragen und begleitet ihn bis zum Bahnsteig, damit er auch wirklich in den Zug nach Hamburg einsteigen kann. Die Einsenderin ist begeistert von so viel Hilfsbereitschaft: „Wirklich ein Eisenbahner mit dem Herz auf dem rechten Fleck!“

Quelle: https://www.allianz-pro-schiene.de/wettbewerbe/eisenbahner-mit-herz/


neg KundenCenter

Wir sind zu folgenden Zeiten persönlich oder telefonisch unter
+49 4661 980 88-90
für Sie erreichbar.

Öffnungszeiten 29.10.-8.12.2018
Mo - Fr: 7:40 - 16:30 Uhr
Samstag: 8:50 - 14:30 Uhr
Sonntag: geschlossen
   

An Feiertagen hat das
KundenCenter geschlossen.
Per Fax erreichen Sie uns unter
+49 4661 980 88-49 oder per Mail:
kundencenter@neg-niebuell.de